Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Hannas Blog
   Maltes blog
   Steffen's Blog
   Leo's Blog
   Consti's Blog



http://myblog.de/don456

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Bahnübergang

Wie komme ich bloß auf so einen seltsamen Titel? Mit der Feuerwehr hat das ganze nichts zu tun. Sondern mit einem Beitrag im Fernsehen den ich gerade gesehen habe. Der Inhalt war eigentlich recht einfach und auf den ersten Blick auch nicht wirklich spektakulär aber ein eher als suablöd einzustufender Kommentar einer Pendlerin hat mich zu diesem Blog Eintrag inspiriert.

Also hier die kurze Geschichte:

Ein LKW Fahrer kam wohl auf die sinnvolle Idee eine Bahnschranke platt zu machen is wohl so um den 16.12. passiert. Seit diesem Tag sind zwei Wärter im Einsatz die quasi die Funktion der Schranke übernehmen. Stellt sich nur die Frage warum die Bahn nicht einfach eine neue Schranke aufstellt? Ganz einfacht so kurz vor Weihnachten kann kein Hersteller eine Schranke liefern also pech gehabt. So wie das aussah ham die beiden Wärter ihre Aufgabe voll unter Kontrolle und machen ihre Sache gut. In der nächsten Woche soll wohl eine neue Schranke instaliert werden. Also wird die normalität wieder einkehren. An diesem Bahnübergang fährt wohl tagsüber ca. alle 15 Minuten ein Zug. Daraus folgt ca. alle 15 Minuten geht die Schranke runter bzw. haben die Wärter was zu tun. Auch das ist ja vollkommen normal und nicht weiter erschreckend. Komischerweise hat sich eine Frau mittleren Alters die diese Strecke wohl täglich zwei mal passiert also wissen müsste wie oft da nun der Zug fährt. Also was tut die gute Frau nun? Ganz einfach sie regt sich auf das die beiden Wärter alle 15 Minuten halt die Straße dicht machen!!! Bleibt nur noch ein letzter denkanstoß:" Wo zur Hölle liegt der Unschied ob nen zwei Personen oder eine Schranke den Weg verspert?"

Tja wer keine Probleme hat macht sich halt welche. In diesem Sinne viel Spass und möge die Dummheit der Menschen nicht Enden damit alle was zu lachen haben.
5.1.07 00:35


Weihnachten

Weihnachten rückt immer näher hingegen meiner shopping touren am 23. bzw 24.12. habe ich dieses Jahr meine Geschenke schon besorgt. Liegt wohl auch dadran das der 24. dieses Jahr ein Sonntag ist. Auch im Studiengang ist die Weihnachtsstimmung deutlich zu spüren denn gestern abend war die offizielle Weihnachtsfeier meines Studiengangs incl. Wichteln und Weihnachtsmann. Ich habe gestern eine Tinktur für Schönheit und Jugend erhalten(Kaktus-Met). Es gab aber auch viele andere Dinge die verschenkt wurden.
18.12.06 12:08


So alles halt

Studium: So langsam geht es richtig los. Die Übungen sind unverzichtbar weil etliche Sachen während der Vorlesung nicht verstanden werden. Aber solange es dann passt is ja wunderbar. Das Referatthema muss auch langsam gefunden werden als wer ne idee zum Thema "Tiere, Pflanzen und Bakterien" bitte mir bescheid geben.

Pendeln: Da ich ja nach wie vor in Weyhe wohne muss ich jeden morgen nach Bremen fahren was ja im Prinzip nicht so schwierig ist aber mir ist aufgefallen das die gesammt Verkehrsstrucktur in und um Bremen ein ganz einfaches Gesetz hat: "Ist die A1 mal wieder dicht tut sich die Hölle auf!"
7.11.06 20:37


Das Studium

Inzwischen sind die Vorlesungen im vollen Gange bisher sieht alles recht gut aus.
Wobei die Mathe Lehrer aus Leeste einen entscheidenden Fehler gemacht haben denn Vektorrechnung ist nötig ohne kann man viele Sachen nicht machen. So langsam komme ich damit auch klar aber das hätte man auch in der Schule schon erreichen können aber was solls. Wobei der Hammer ist der Preis für Bücher, habe vermutlich schon mehr Geld für Bücher ausgegeben als in der Oberstufe.
27.10.06 00:54


Die Mensa

Nachdem einige Personen recht negativ über die Mensen an den Unis berichtet haben. Kann ich mit recht sagen:"Mensa in Bremen= 1a!". Zum einen wäre da die Mensa der HS Bremen zu nennen(Neustadtswall) hier gibt es eigentlich immer was gutes zu Essen und das für 1 bzw. 2 Euro. Dann gibt es noch die Uni Mensa am Boulevard die ja angeblich eine der besten Mensen in Deutschland ist. Die anderen Mensen bis auf die am Flughafen und die beiden genannten habe ich noch keine weitere getestet(aber das mache ich auch noch mal). Auch hier gibt es Mensa Karten mit denen es möglich ist Bargeldlos zu zahlen was als feine Sache zu werten ist. Aber um Geld auf die Karte zu laden gibt es 2 möglichkeiten:
1. Geld(Papier) in einen Automaten geben und gut.
2. Per EC-Karte komischerweise wird weder eine Unterschrift noch eine PIN Nummer benötigt um dieses System zu nutzen.
10.10.06 15:14


Lotto Fieber

Heute am Bremer Hauptbahnhof. Ich hatte noch 15 minuten Zeit und hatte die Idee noch eben was zu trinken zu kaufen. Das ganze entpuppte sich schnell als "au die Lotto spieler warten". Nur weil 29 mio im Jackpot sind rennen viele los um zu spielen wobei ja die chance alles zu gewinnen sinkt je mehr leute mitspielen. Warten wir mal ab ob der Jackpot geknackt wird und wieviele sich wenn den Gewinn teilen müssen.
4.10.06 19:08


Vorkurs

Wir schreiben Freitag den 29.9.2006. Der Vorkurs für Bionik an der Hochschule Bremen hat hete geendet. Dar Kurs bestand aus den Fächern Chemie, Biologie, Physik und Mathematik auf Oberstufen Niveau. Insgesammt ne gute Sache die ganzen Sachen nach so langer Zeit nochmal zu hören. Nur in Mathe ist das Grundwissen als eher mangelhaft einzustufen(da muss ich wohl noch einiges nachholen/lernen). In den anderen Fächern sieht es nicht so schlecht aus. Biologie und Chemie war noch recht gut im Gedächtnis. Physik war nicht so schwierig wobei auch einiges neues war.

Jedenfalls geht es nächste Woche los. Mal schauen was noch auf mich zu kommt werde(hoffentlich in nicht all zu ferner Zukunft) was dazu schreiben.
29.9.06 18:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung