Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Hannas Blog
   Maltes blog
   Steffen's Blog
   Leo's Blog
   Consti's Blog



http://myblog.de/don456

Gratis bloggen bei
myblog.de





Abi Ball

Gestern Abend war wie jedes Jahr Abi-Ball das bedeutet das viele Leute in Abendgarderobe sich einfinden um das Abi zu feiern. Ich war auch dort genau wie viele Personen aus meinem Jahrgang. Eigentlich war mein Plan nicht so viel zu trinken doch irgendwie hat das nich geklappt. Ich hatte zwar keinen Filmriss aber heute morgen rächt sich die letzte Nacht. Momentan trinke ich Wasser und warte das sich mein Zustand wieder normalisiert mal schauen wann das passiert. Nun habe ich keinen Bock mehr zu schreiben ich versuche zu berichten wenn die Normalität erreicht ist.
2.7.06 15:10


ABI Ball die Zweite

Nachdem ich meinen Kater überwunden habe schreibe ich jetz noch ein wenig. Dieses Jahr wurden wieder Marken beim Ball benutzt, im Allgemeinen ja keine so schlimme Sache aber es gibt dadurch den entscheidenden Nachteil das man sich erstmal anstellen muss um Marken zu kaufen um sich danach nochmal anzustellen um das Getränk der Wahl zu erhalten. Falls die man keine Marken mehr hat muss man logischerweise neue kaufen was wiederum Anstellen bedeutet. Die Preise waren wie die letzten Jahre auch also Bier, Softdrinks und Kurze 1 Marke=1 Euro Mischen etc. 2 Marken=2 Euro. Das Gelände war wieder wie immer aufgebaut. Musikalische Darbietungen kamen dieses Jahr von den Sexy Samba Schlampen sowie einem DJ.

Wo ich gerade dabei bin kann ich noch mitteilen das ich nächste Woche(Montag bis Freitag) nicht in Weyhe bin sondern in Kassel dort hab eich kein Internet. Also kein ICQ keine Blog Einträge etc.
2.7.06 22:44


Zurück

So ich bin aus Kassel zurück. Soweit so gut leider war die Rückfahrt recht nervig da es nicht wie einst in 2 Stunden 15 Minuten vorbei war sondern heute 3 Stunden 30 Minuten dauerte, das lag dadran das in Kassel heftiger regen war(aquaplaning für fortgeschrittene) zu allem überfluss gab es auch noch Stau auf der A1 (15 Kilometer laut Radio) diesen habe ich umfahren also bin ich über Achim nach Weyhe gefahren.
7.7.06 18:29


Motorradkleidung gekauft

Nachdem ich versucht habe bei Hein Gerricke Motorradkleidung zu kaufen, was leider aufgrund des Preises nicht sinnvoll und damit nicht erfolgreich war. Heute war ich bei Louis wo ich günstige und gute Kleidung gefunden und gekauft habe. Die Jacke war von 140 auf 50 Euro reduziert auch die Hose wurde von 130 auf 80 Euro reduziert. Die Stiefel kosteten nochmal 50 Euro. Insgesammt habe ich 190 Euro bezahlt was wirklich günstig ist. Falls sich jetzt jemand fragt ob ich nicht rechnen kann kann ich nur sagen das ich für 10 Euro noch ein Imprägnirspray für die Stiefel gekauft habe.

Also werde ich jetzt häuftger auf dem Motorrad unterwegs sein.
11.7.06 14:20


Freitag gehts los

Wie jedes Jahr steht auch dieses Jahr wieder das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Diepholz an. Wie immer in der 1 Woche der Sommerferien(Schüler wissen was ich meine). Dieses Jahr fahre ich mal wieder mit und zwar als Betreuer. Klingt komisch is aber so. Freitag werde ich aufbrechen, dieses Jahr geht es nach Syke-Hennstadt. Wir fahren mit 15 Jugendlichen(10-18 Jahre) und 5 Betreuern hin und es wird sicher wieder eine lustige Woche(naja im Prinzip sind es 9 Tage). Ich bin gut vorbereitet was bedeutet das ich ein Feldbett habe und sogar ein Quiz das wir den jüngeren Jugendlichen geben damit das Gelände erkundet wird und die Zeit von 12-17 Uhr genutzt wird(am Samstag). Denn leider fahren die Busse schon um 11 Uhr. Erst sollten die Busse um 14 Uhr fahren aber dem ist doch nicht so. Ich werde nachdem das Zeltlager war berichten.
18.7.06 02:47


Zurück vom Zeltlager

Ich bin heute nachmittag vom Zeltlager in Hennstedt zurück gekommen. Es war eine Anstrengende aber doch schöne Woche. Als Fazit lässt sich sagen das es etwas vollkommen anderes ist als Betreuer mit zu fahren. Das liegt zum einen dadran das man bei den Wettkämpfen nicht mitmacht und auch sehr viel Verantwortung hat. Auch die Tatsache das man eine gewisse Vorbildfunktion hat(besonderst für die Jüngeren)ist manchmal nicht gerade ein Segen. Insgesammt war ich bis auf 2 Tage jeden Tag mit irgendwem von den Jugendlichen beim DRK hauptsächlich wegen Kreislaufproblemen(Rekordtemperatur Nachmittags um 14 Uhr im Zelt: 48°C) aber auch andere Dinge wie kleine Verletzungen an Händen etc. waren dabei. Aber so ist das halt auf Zeltlager. Das schlimmste war allerdings das einige Personen unbedingt die Duschen beschädigen mussten was das Duschen deutlich schlechter als nötig gemacht hat. Ich finde solches Verhalten sollte bei 10 Duschen für ca. 1300 Personen nicht sein zumal sich diese Personen damit selbst auch keine Gefallen tun. Sonst war aber alles ok und es gab keine größeren Probleme außer halt die ganz normalen kleinen Streitereien.
30.7.06 20:41





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung